2 Gedanken zu „Tonio Krögers Tod in Venedig“

  1. Vielleicht hätte man ja auch „melancholische Story von der Liebe eines Tonsetzers namens Krull in einem venezianischen Sanatorium vor biblischem Hintergrund“ schreiben können.

  2. So richtig das auch wäre, es würde doch mehr Leser abschrecken als anziehen, oder? Abgesehen davon, dass es „eines Lübecker Tonsetzers“ heißen müsste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.